Komm zur Feuerwehr und sei aktiv dabei : "retten-löschen-bergen-schützen" Freiwillige Feuerwehr Bad Bertrich LZ1
Besucher Zähler
mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterheute137
mod_vvisit_countergestern123
mod_vvisit_counterdiese Woche137
mod_vvisit_counterletzte Woche877
mod_vvisit_counterdiesen Monat2868
mod_vvisit_counterletzten Monat3325
mod_vvisit_counterALLE Tage561959
Start Brandschutz & Vorbeugen Tipp zu Weihnachten
Benutzerbewertung: / 10
SchwachPerfekt 

Tipps für Weihnachten – damit das Fest nicht zum Alptraum wird

Die Weihnachtszeit hat begonnen und wir, Ihre Freiwillige Feuerwehr Bad Bertrich, möchten Sie über mögliche Gefahren in der Adventszeit informieren. Weihnachten – für viele ein Fest der Freude und Besinnlichkeit. Für manchen aber auch ein Fest mit schlimmen Folgen. Nur eine kleine Unachtsamkeit und schon steht das Symbol der Festlichkeit in hellen Flammen. Damit aus der Weihnachtsfeier bei Ihnen kein Weihnachtsfeuer wird, hier einige Tipps:

 

  • Adventskranz auf feuerfesten Untergrund stellen
  • Kaufen Sie den Weihnachtsbaum erst kurz vor dem Fest und achten Sie darauf, dass er nicht nadelt
  • Bewahren Sie ihn bis zu den Festtagen möglichst im Freien auf. Sorgen Sie für einen sicheren Stand des Baumes
  • Verwenden sie nach Möglichkeit eine elektrische Lichterkette. Achten sie beim Kauf darauf, dass sie mit dem VDE-Prüfzeichen versehen ist
  • Falls Sie sich doch für Kerzen entscheiden, befestigen sie diese so, dass Zweige nicht Feuer fangen können
  • Brennende Kerzen sind immer im Auge zu behalten. Wenn Sie das Zimmer verlassen, löschen Sie diese unbedingt ab! Ebenfalls sollten Sie die Netzstecker von Lichterketten und sonstiger Dekoration ziehen
  • Beugen Sie vor, halten Sie für den Brandfall einen 10 Liter Eimer, gefüllt mit Wasser, oder eine Löschdecke bereit
  • Achten Sie bei Kerzen auf einen ausreichenden Sicherheitsabstand zu leicht brennbaren Materialien wie Vorhängen oder Gardinen
  • Streichhölzer und Feuerzeuge für Kinder unerreichbar aufbewahren
  • Sobald es zu einem Brand kommt, verständigen Sie sofort die Feuerwehr unter der Telefonnummer 112! Versuchen Sie, das Feuer zu bekämpfen, soweit dies ohne Gefahr möglich ist! Verlassen Sie sonst sofort das Zimmer, schließen Sie Türen, Fenster und warnen Sie ihre Mitbewohner!

Sicherheitshinweise für Silvester
Alle Jahre wieder kommt es zu – vermeidbaren – Unfällen und Bränden in der Silvesternacht, weil vor allem mit Feuerwerkskörpern leichtsinnig umgegangen wird. Für den ungetrübten Start ins neue Jahr geben wir Ihnen hier einige wertvolle Tipps:

  • Die Gebrauchsanweisung auf den Verpackungen genau durchlesen! Weisen Sie Kinder auf Gefahren von Knallkörpern und Raketen besonders hin
  • Haben Sie keinen Umgang mehr mit Feuerwerkskörpern, wenn Sie alkoholisiert sind!
  • Halten Sie das Feuerwerk nach dem Zünden nicht in der Hand. Werfen Sie es sofort und nehmen Sie Sicherheitsabstand ein. „Versager“ nie ein zweites mal anzünden!
  • Nie Feuerwerkskörper in Menschengruppen oder nach Menschen werfen!

Hier die wichtigsten Notruf-Telefonnummern:
Feuerwehr..........112
Rettungsdienst......112
Polizei...............110

 
Wer ist online
Wir haben 60 Gäste online
Laberecke

Only registered users are allowed to post