Komm zur Feuerwehr und sei aktiv dabei : "retten-löschen-bergen-schützen" Freiwillige Feuerwehr Bad Bertrich LZ1
Besucher Zähler
mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterheute2
mod_vvisit_countergestern119
mod_vvisit_counterdiese Woche2
mod_vvisit_counterletzte Woche787
mod_vvisit_counterdiesen Monat2604
mod_vvisit_counterletzten Monat4016
mod_vvisit_counterALLE Tage548659
Start Erste Hilfe Vergiftungen
Benutzerbewertung: / 5
SchwachPerfekt 

Erste Hilfe

 

Spezielle Rubriken:

Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Pilzvergiftungen

Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Vergiftungen allgemein

 

Grundsätzliches Verhalten bei Vergiftungen:

Ruhe bewahren! Jedes übereilte Verhalten verbietet sich.

Giftinfo Mainz (06131-19240), Hausarzt oder Rettungsdienst (112 bzw. 19222) anrufen und folgendes angeben:

    • Was ist passiert?

    • Wer hat sich vergiftet? (Alter und Körpergewicht)

    • Wie erfolgte die Vergiftung?

    • Wann erfolgte die Vergiftung?

    • Wieviel? (Dosis)

Auffällige Erscheinungen schildern. Insbesondere Bewußtseinslage, Atmung und äußere Auffälligkeiten. Bei ausreichender Kenntnis der Situation kann die Beratungsstelle bei Vergiftungen oder auch der Hausarzt Entscheidungshilfen sowie Anweisungen zur Ersten Hilfe geben.

Bei bewusstlosen Personen sollte man in jedem Falle den Rettungsdienst informieren!

 

Deshalb:

Erst anrufen, dann handeln! Nur so können sowohl Unter- als auch Übertherapien wie unnötige Klinikaufenthalte verhindert werden.

 

Weitere Informationen zur Ersten Hilfe finden Sie auf den Internetseiten des Deutsches Rotes Kreuzes:

http://www.drk.de/erstehilfe/der_kleine_lebensretter/wiederbelebung.html (kurz und kompakt)

http://www.drk.de/erstehilfe/ehonline/index.html (ausführliche Informationen)

 
Wer ist online
Wir haben 56 Gäste online
Laberecke

Only registered users are allowed to post